LRP Challenge Greuthof ´13

>>zur Bildergalerie                      >>Gesamtergebnis

Am vergangenen Sonntag fanden 38 Fahrer den Weg zu uns nach Greuthof – so viele wie schon seit langem nicht mehr. Mit dem Lauf zur LRP Challenge richteten wir an diesem Wochenende unser größtes Elektrorennen der Vereinsgeschichte aus. Während die Klassen 17.5T und Classic recht gut besetzt waren, gingen in Rookie 7, in Formel 2 und in Stock nur ein Fahrer an den Start. Die Fahrerbesprechung und der komplette erste Vorlaufdurchgang fanden unter komplett trockenen Bedingungen statt. Beim zweiten Durchgang ein leichtes Nieseln, aber noch weit entfernt von Regen. Auch der Wind frischte immer wieder auf. Trotz allem gingen die drei Vorlaufdurchgänge reibungslos über die Bühne. Bei den 17,5ern sicherte sich Joachim Altenhof vom VRT Reutlingen den TQ. In der Classic-Klasse schaffte dies Sven Reule. Bei den Rookies Günther Braun und bei den Formelfahrern Leonhard Jerichow.

In der Mittagspause leistete unser Küchenteam ganze Arbeit und versorgte alle mit Currywurst, Steakweckle und Pommes, bevor es um 13:00 mit den Finalläufen weiter ging.

Schon in den Vorläufen viel die enorm hohe Leistungsdichte in den einzelnen Klassen auf. Vor allem bei den 17,5ern entscheiden manchmal ein paar Zehntel über mehrere Positionen. Dieser Eindruck sollte sich während den Finalläufen noch verstärken.

Von P1 gestartet lies Joachim Altenhof in der 17,5er Klasse nichts anbrennen und sicherte sich in allen drei Finalen den Sieg. Somit stand er schon nach dem zweiten Finaldurchgang als Laufsieger fest. Auf Position 2 und 3 folgen Uwe Hertlein und Chris Funke. Das B-Finale gewinnt Andreas Mährle.

Nicht ganz so deutlich sah die Sache in der Classic-Challenge aus. Von Position 2 gestartet gewann Manfred Beß das erste Finale vor Louis Kretschmer und Sven Reule. Das zweite Finale konnte dann Sven Reule für sich entscheiden und gewann mit nur einer halben Sekunde Vorsprung vor Louis Kretschmer und Manfred Beß. Somit war nach dem zweiten Finale noch alles offen. Im dritten Finale fuhr dann Louis souverän zum Sieg und gewann damit auch den Lauf. Für Manfred Beß reichte der zweite Platz im Finale für die gesamt zweite Position und Sven, der als dritter über´s Ziel fuhr, kam auf Gesamtposition 3.

Aufgrund der recht geringen Startetzahl wurden die Klassen Rookie und Formel1 zusammen gefahren. Bei den Formel sicherte sich Leonhard Jerichow den Gesamtsieg vor Manuel Jerichow. Die Rookie-Klasse wurde von Günther Braun dominiert, gefolgt von Niklas Ullmer und Volker Hegel.

Als wir um 16:30 mit der Siegerehrung begannen herrschte immer noch Sonnenschein und blauer Himmel – das Wetter hatte gehalten. Abschließend wurden noch die von LRP gestellten Sachpreise verlost und die Teilnehmer traten ihre Heimreise an, um hoffentlich im nächsten Jahr wieder den Weg nach Greuthof zu finden.

LRP-HPI Challenge

LRP-HPI Challenge am Sonntag, 1. Juli in Greuthof

Bei enorm feuchten Bedingungen ging ein Lauf zur LRP Challenge beim RC-MSC Greuthof über die Bühne. Trotzdem kam der Spaß nicht zu kurz. Immerhin 20 der genannten 30 Teilnehmer nahmen den Kampf mit den Wassermassen auf und bestritten ein Regenrennen, wie es nasser wahrscheinlich nicht sein könnte…

>>Ergebnis   >>Bildergalerie