RC-MSC verabschiedet sich in die Winterpause

eingetragen in: Allgemein, Neuigkeiten 0

Mit dem Zeltabbau Ende September wurde die Strecke in den Winterschlaf geschickt. Bei gutem Wetter kann natürlich immer noch trainiert werden! Alles andere wurde eingemottet und das Zelt sicher in der Hütte verstaut. 

Die Saison 2021 war coronabedingt, ebenso wie im Jahr zuvor, eine andere als man es bei uns gewohnt ist. Während zum Frühjahr und Beginn des Sommers nur sehr eingeschränktes Training unter Auflagen möglich war, wurde es ab Juli deutlich entspannter und wir konnten zu einem regulären Trainingsbetrieb mit weniger Auflagen zurückkehren. Entgegen der gewohnten Gastfahrerregelung (man kann bei uns quasi immer innerhalb der Nutzungszeiten fahren) wurden Gastfahrertrainingstermine ausgerufen. Eine Anmeldung war obligatorisch. So stellten wir sicher, alle Auflagen zu erfüllen und konnten dennoch interessierten Fahrern eine regelmäßige Trainingsmöglichkeit bieten. 

Mit den fallenden Fallzahlen war Anfang Juli absehbar, dass auch Rennveranstaltungen unter gewissen Auflagen wieder möglich werden sollten. So entschieden wir uns dazu, einen Lauf der RCK Challenge sowie einen Lauf der Tonisport Onroad Series bei uns in Greuthof auszurichten. Mit rund 40 Startern an beiden Terminen Mitte August und Anfang September waren beide Veranstaltungen ausgebucht. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg positiv. 

Deutlich kürzer als in den bisherigen Jahren kamen unsere Vereinsrennen. Da sich die Renntermine im Spätsommer mehrten, entschieden wir uns dazu, lediglich zwei Vereinsrennen Ende August und Mitte September zu fahren. Das erste Rennen fiel komplett ins Wasser. Aufgrund der zahlreichen anderen stattfindenden Rennveranstaltungen wurde dieser ausgefallene Termin nicht nachgeholt. Somit war das zweite Vereinsrennen am 19.09 das erste und letzte Rennen der speziellen Outdoor Saison 2021.

Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr die Vereinsmeisterschaf wieder wie ursprünglich mit mindestens 4 Läufen draußen bei uns sowie 4 Rennen drinnen in der Halle in Heilbronn durchführen werden können. Ein oder zwei größere Rennveranstaltungen stehen analog zu diesem Jahr ebenfalls wieder auf dem Plan. 

Am meisten freuen wir uns aber darüber, dieses Jahr trotz der erschwerten Bedingungen mehrere neue Vereinsmitglieder bei uns in Greuthof begrüßen zu dürfen. Unsere Anlage erfordert einigen Pflegeaufwand, der umso einfacher stemmbar wird, desto mehr helfende Hände bei den Arbeitsdiensten verfügbar sind. Oft wird vergessen, dass hinter dem Instandhalten der Anlage und den Rennveranstaltungen viele fleißige Helfer stehen, ohne deren Einsatz die genannten Dinge nicht umsetzbar wären. Dies bezieht sich umso mehr auf den Umbau unserer Strecke, der durchweg gut ankam. Mit der dauerhaften Zeitnahme ist auch ein ernsthafter Trainingsbetrieb mit direktem Feedback über die persönlichen Rundenzeiten möglich. 

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen, die zum guten Gelingen der Rennveranstaltungen, zum Umbau der Strecke und zu allen anderen erledigten großen und kleinen Arbeiten beigetragen haben! Auf das wir uns im kommenden Frühjahr wieder sehen, den Greuthofring aus dem Winterschlaf wecken und wieder trainieren, Rennen fahren und Spaß zusammen haben!

Das Team vom RC-MSC Greuthof e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.