Rennbericht: RCK Challenge Gr. Mitte Heuchelheim

Am vergangenen Wochenende fand in der Gruppe Mitte beim TC Heuchelheim ein Lauf zur RCK Challenge statt. Mit lediglich 18 gemeldeten Fahrern eher dünn besetzt. Jedoch sind in diesem Sommer die Starterzahlen über alle Serien hinweg rückläufig. Die Vielzahl an Veranstaltungen trägt sicher ihr übriges dazu bei.

Vom RC-MSC Greuthof ging Johannes mit seinem Xpress XQ10 in der Klasse Stock an den Start. Aus den 6 gemeldeten Fahrer wurden am Renntag leider nur noch 4 tatsächliche Starter. Die Klassen FWD und GT Challenge waren deutlich besser besetzt, kamen jedoch auch nicht über ein A-Finale hinaus.

Nach ein paar Traingsakkus ging es nach der Fahrerbesprechung von Rennleiter/Zeitnehmer Thomas Volz in die drei Vorlaufdurchgänge. Alle drei Läufe konnte Johannes für sich entscheiden und ging somit als TQ von Startposition 1 in die Finalläufe. In den Finalen konnte er an die Leistung der Vorläufe anknüpfen und gewann souverän alle drei Finale.

Die Heuchelheimer Strecke lässt sich als klein aber fein bezeichnen. Genau die richtige Größe für die langsameren Klassen und technisch anspruchsvoll zu fahren. Die Anreise vom Heilbronner raum aus hält sich mit rund einer Stunde Fahrzeit noch im Rahmen – absolute Empfehlung dort einmal vorbei zu schauen und einen entspannten Tag zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.